Wir machen mit! Unser Konjunktur Rabatt von 2 Prozent auf alle Artikel bis zum 31.12.2020. Der Abzug erfolgt automatisch im Warenkorb am Ende ihrer Bestellung.

Versand innerhalb von 48 Stunden 05231-3077334 ab 99€ Versandkostenfrei** Sichere Zahlungsmethoden facebook instagram Login / Registrieren
Zurück

Papstaprikose Biricoccolo Aprikose Prunus dasycarpa Buschbaum 120-150 cm 7,5 Liter Topf Wangenheims

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
27,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

bald wieder erhältlich | Konjunktur Rabatt von 2 % auf alle Artikel bis zum 31.12.2020 - automatischer Abzug im Warenkorb

Papstaprikose, Biricoccolo: Prunus dasycarpa. Auch lila oder schwarze Aprikose... mehr

Papstaprikose, Biricoccolo:

Prunus dasycarpa. Auch lila oder schwarze Aprikose genannt. Es handelt sich hierbei um eine besondere, alte Hybridsorte, die durch die Kreuzung einer wilden Kirschpflaume und einer Aprikose entstanden ist. Sie entsprang der Natur. Die Früchte haben einen ausgesprochen aromatischen, süßen Geschmack mit typischem Aprikosenaroma und pflaumigen Nachgeschmack. Beide positiven Geschmackseigenschaften aus Wildpflaume und Aprikosen sind hier vereint.

Die Papstaprikose ist auch in unseren Breitengraden sehr gut winterhart, da Sie die Frostfestigkeit durch die robuste Kirschpflaume geerbt hat. Daher ist sie auch bedenkenlos in unseren Breitengraden anzubauen, obwohl sie ursprünglich aus dem mediterranen Raum stammt.

Die Blüte ist weiß und etwas kleiner als bei Aprikosenbäumen. Sie ist zudem frostbeständiger als Aprikosenblüten. Andere Aprikosensorten oder Wildpflaumen als Befruchter sind für einen guten Fruchtansatz empfehlenswert. Die rundlichen Früchte sind aprikosengroß und dunkelrot bis schwarzrot. Diese besondere Kreuzung ist bislang moniliaresistent und ist generell sehr vital.

Die Aprikose stammt aus Nordost- China und wurde 70 v. Chr. von den Römern nach Europa gebracht. Seit dem wird sie bevorzugt in Italien und Spanien angebaut. Das Blatt dieses schönen 250-350cm hohen Baumes ist herzförmig. Das Holz der Aprikose ist völlig frosthart, die Blüte bei vielen Sorten durch Spätfrost gefährdet.

Unterlage: Die verwendete Unterlage Wangenheims fördert den frühen Ertragsbeginn, bewirkt einen schwächerenWuchs und bildet keine Ausläufer.

Standort: Die Aprikose bevorzugt einen sonnigen Standort in geschützter Umgebung (Hauswand, Mauer, Hecke). Sie gedeiht optimal auf nährstoffreichen und durchlässigen Böden. Der Abstand zur Nachbarpflanze sollte ca. 3 m betragen.

Pflanzung: Die Pflanzung kann sofort und zu jeder Jahreszeit direkt aus dem Container/Topf in die normale Gartenerde erfolgen. Das Pflanzloch sollte doppelte Breite und Tiefe des Topfes haben. Die Pflanze sollte genauso tief eingesetzt werden, wie sie vorher auch im Container stand. Nach dem Pflanzen immer gut angießen, und im ersten Standjahr auf eine ausgewogene Bewässerung achten. Im zweiten Jahr ist die Pflanze eingewachsen und autark.

Schnitt: Aprikosen haben einen sehr eigenwilligen Wuchs. Sie sollten regelmäßig geschnitten werden, sonst kommt es nach einigen Jahren zu einem Rückgang der Erntemenge. Geeignet ist sowohl der Sommerschnitt, gleich nach der Ernte, als auch der Winterschnitt im Februar/März.

Pflege: Auf eine Düngung sollte direkt bei der Pflanzung verzichtet werden. Im Frühjahr kann von Mai bis Ende Juli mit einem kaliumbetonten Stickstoffdünger gedüngt werden. Alternativ kann auch mit Mist, Hornspänen oder einem normalen Obstdünger gedüngt werden.

Die Aprikose ist generell ein anspruchsvolles Obstgehölz, das einen geschützten Standort benötigt. Besonders Temperaturschwankungen und Nässe im Winter werden schlecht vertragen! Bedenken Sie dies bitte beim Kauf und bei der Standortwahl.

Pflanzen, die wie diese im Topf gezogen wurden, können das ganze Jahr ausgepflanzt werden. Es handelt sich um kräftige gesunde Pflanzen. Buschbäume mit ca. 40 bis 60 cm Stamm, dazu kommen noch die Krone und der Topf. Die Gesamtgröße ist ca. 120-150 cm. Vor Versand erhalten die Bäume bei großer Krone einen fachmännischen Rückschnitt zum Kronenaufbau. Unterlage: Wangenheims, schwachwachsend

Zweijähriger Aprikosenbaum Papstapriokose Biricoccolo im 7,5 Liter Topf.

Der Versand erfolgt im Topf oder Topfballen direkt aus unserer Obstbaumschule. Jede Bestellung beinhaltet eine Pflanz-und Pflegeanleitung.

Zusatzinformationen

Ansprüche
Die Aprikose bevorzugt einen sonnigen Standort in geschützter Umgebung (Hauswand, Mauer, Hecke)
Aroma
ausgesprochen süß und aromatisch, nach Aprikose und Pflaume schmeckend
Befruchtersorten
andere Aprikosensorten und wilde Kirschpflaumen
Blüte
Ende März - April, zeitgleich mit anderen Aprikosensorten
Eignung
Frischverzehr
Endgültige Größe (cm) ca.
250-350
Ertrag
durchschnittlich, regelmäßig
Fruchtgröße
oval bis rundlich, aprikosengroß
Genußreife
Juli/August
Gesamthöhe inkl. Topf bei Auslieferung (cm) ca.
120-150
Schale
dunkelrot, weinrot bis schwarzrot
Topf
ja
Topfgröße
10 Liter Topf
Unterlage
Wangenheims, schwach wachsend
Winterhärte
frosthart
Wuchs
stark, vergleichbar mit dem Wu
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Papstaprikose Biricoccolo Aprikose Prunus dasycarpa Buschbaum 120-150 cm 7,5 Liter Topf Wangenheims"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen