Versand innerhalb von zwei Werktagen 05231-3077334 ab 99€ Versandkostenfrei** Sichere Zahlungsmethoden facebook instagram Login / Registrieren
Zurück
3-er Set Wildrosen nach Wahl
3-er Set Wildrosen nach Wahl
3-er Set Wildrosen nach Wahl
3-er Set Wildrosen nach Wahl
3-er Set Wildrosen nach Wahl
3-er Set Wildrosen nach Wahl
3-er Set Wildrosen nach Wahl
Ihre aktuelle Auswahl:
Preise sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

3-er Set Wildrosen nach Wahl

28,00 €
Inhalt: 3 Stück (9,33 € * / 1 Stück)
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

1. Auswahl
0/3 möglichen Produkten gewählt mind. 3 Produkte wählen
x
x
x
Hundsrose Rosa canina
- 0 +
Kartoffelrose Apfelrose - Rosa rugosa
- 0 +
Kartoffelrose Apfelrose - Rosa rugosa Alba
- 0 +
Blaue Hechtrose - Rosa glauca Wildrose
- 0 +
Weinrose Schottische Zaunrose - Rosa rubiginosa
- 0 +
Dünenrose Felsenrose Bibernellrose - Rosa pimpinellifolia
- 0 +
Wiesenrose Sandrose - Rosa carolina Wildrose
- 0 +
Glanz - Apfelrose - Rosa rugotida Wildrose
- 0 +
Weiße Rispenrose - Rosa multiflora vielblütige Wildrose Ramblerrose
- 0 +
Ihre aktuelle Auswahl:
Preise sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ihre aktuelle Auswahl: 0,00 €
8912
Wildrosen im Sparset Sie können sich aus verschiedenen Wildrosensorten 3 Sorten... mehr

Wildrosen im Sparset

Sie können sich aus verschiedenen Wildrosensorten 3 Sorten zu einem Set nach Ihrem Wunsch zusammenstellen.

Zur Auswahl stehen folgende Sorten:

Hagebuttenrose Hundsrose

Rosa canina

Rosa canina ist die klassische, heimische Hagebuttenrose mit großer, einfacher, hellrosa Blüte ab Ende Mai und Juni. Der dornige Strauch ist ein gutes Insekten- und Vogelschutzgehölz. Lange Rosenranken wachsen direkt aus dem Erdboden, teils durch neue Ausläufer. Ab September sind die schmalen roten Hagebutten reif, die die Vögel gern zu sich nehmen. Auch als heimische Nutzfrucht für den Menschen verwertbar. Zum Beispiel für Hagebuttenmark, Marmelade, etc. Anspruchsloser Wildrosenstrauch für den naturnahen Garten und die Vogelschutzhecke.

Kartoffelrose / Apfelrose

Rosa rugosa

Eine der wohl eine beliebtesten Wildrosen, die inzwischen in unseren Breitengraden gepflanzt wird. Ursprünglich aus einem kleinen Areal aus Ostasiens stammend, hat sie sich an der deutschen, niederländischen und dänischen Nordseeküste ausgebreitet. Die Rose ist sehr anspruchslos und genügsam. Sie verträgt starken Frost, wächst auf mageren Sandboden und ist salzverträglich. Über ihre Ausläufer breitet sie sich gut aus und bildet dichten Bewuchs. Ideal für die Heckenanpflanzung. Ab Juni bis August erscheinen die kräftig rosa/pinken, einfachen Blüten, ab Anfang August leuchten die dicken, ovalen Hagebuttenstände. Die reifen Hagebutten werden von den Vögeln gerne als Nahrungsquelle angenommen. Die Blüten duften angenehm.

Kartoffelrose /Apfelrose weiß blühend

Rosa rugosa Alba

Die Kartoffel- oder Apfelrose ist wohl eine der beliebtesten Wildrosen, die inzwischen in unseren Breitengraden gepflanzt wird. Ursprünglich aus einem kleinen Areal aus Ostasiens stammend, hat sie sich an der deutschen, niederländischen und dänischen Nordseeküste ausgebreitet. Die Rose ist sehr anspruchslos und genügsam. Sie verträgt starken Frost, wächst auf mageren Sandboden und ist salzverträglich. Über ihre Ausläufer breitet sie sich gut aus und bildet dichten Bewuchs. Ideal für die Heckenanpflanzung. Ab Juni bis August erscheinen bei dieser Sorte ´Alba´ die reinweißen, einfachen Blüten, ab Anfang August leuchten die dicken, ovalen Hagebuttenstände.

Blaue Hechtrose

Rosa glauca

Die Blaue Hechtrose ist eine optisch ansprechende, in Europa heimische Wildrosen Sorte.  Ursprünglich von den Pyrenäen über die Alpen bis zu den Karpaten hin verbreitend. Die auffällig bläuliche Bereifung der Blätter ziert diese Rosenart außerordentlich, wodurch diese auch ohne Blüten in der Anpflanzung auffällt. Gelbe bis orangefarbene Herbstfärbung der Blätter. Die kleinen Blüten sind innen weiß, nach außen hin dunkelrosa. Sie erscheinen im Frühjahr. Die Hagebutten sind rundlich, karmesinrot und besitzen einen außerordentlichen Schmuckwert. Die Hechtrose wird bis zu 2 Meter hoch, toleriert alle Böden, auch trockene Flächen. Sie sollte aber an einen hellen Standort gepflanzt werden, so daß die Ausfärbung der Blätter gut zur Geltung kommt.

Bibernellrose / Dünenrose / Felsenrose

Rosa pimpinellifolia

Auch als Rosa spinosissima bekannt. auch Dünen- oder Felsenrose genannt. Sie kommt hauptsächlich an der Nordseeküste und auf den Nordseeinseln vor. Gelegentlich auch in den nördlichen Balkanländern. Die Rose macht Triebe von ca. 30 bis 180 cm und bildet zur Vermehrung und Verbreitung unterirdische Ausläufer. Die Triebe haben sehr viele dichte feine Dornen an den rötlichenTrieben. Die Blüte ist reinweiß mit leuchtend gelben Staubgefäßen.

Wiesenrose / Sandrose

Rosa carolina

Wiesenrose / Sandrose / Rosa carolina gehört zu den kleinwüchsigen Wildrosen und stammt aus Nordamerika. Sie wird nur ca. 1 bis maximal 2 Meter hoch. Die Triebe sind gering bestachelt, die Blüte erscheint im Juni mit einem kräftigen karminrosa, in mehreren kleinen Trauben. Sie hat einen leichten angenehmen Rosenduft. Über den Sommer reifen die nahezu kugelrunden, roten Hagebutten, die bis weit in den Winter hinein am Strauch haften. Für die Verarbeitung sind die Früchte zu klein, dienen aber den Vögeln als Nahrungsquelle.

Hagebuttenrose Hundsrose

Rosa canina

Rosa canina ist die klassische, heimische Hagebuttenrose mit großer, einfacher, hellrosa Blüte ab Ende Mai und Juni. Der dornige Strauch ist ein gutes Insekten- und Vogelschutzgehölz. Lange Rosenranken wachsen direkt aus dem Erdboden, teils durch neue Ausläufer. Ab September sind die schmalen roten Hagebutten reif, die die Vögel gern zu sich nehmen. Auch als heimische Nutzfrucht für den Menschen verwertbar. Zum Beispiel für Hagebuttenmark, Marmelade, etc. Anspruchsloser Wildrosenstrauch für den naturnahen Garten und die Vogelschutzhecke.

Glanz-Apfelrose / Böschungsrose

Rosa rugotida

Auch niedrige Strandrose genannt. Eine straff aufrecht wachsende Kleinstrauchrose, die nur etwa 80 bis 100 cm hoch und breit wird. Ihre rosa- bis karminrosafarbenen, schalenförmigen Blüten erscheinen von Juni bis Juli. Sie ist tiefwurzelnd und ausläuferbildend, ähnelt im Aussehen der bekannten Kartoffelrose Rosa rugosa, ist im Blatt jedoch feiner und hat mehr Wildrosencharakter. Die Hagebutten reifen nach der Blüte im Spätsommer heran. Sie sind flachkugelig und haben eine eher ungewöhnliche dunkelrote bis purpurschwarze Färbung. Schöne Rose für den Bauerngarten, für Grupppenpflanzung und kleine Hecken sowie die Kübelpflanzung. Ein sonniger Standort ist ideal, sie ist wärmeverträglich, windfest, robust, frosthart, stadtklimafest und salzverträglich und somit für die Anpflanzung an nahezu allen Standorten geeignet.

Rispenrose - Büschelrose

Rosa multiflora

Vielblütige Ramblerrose, auch vielblütige Büschelrose genannt. Eine Wildrose, die ursprünglich aus Ostasien stammt. Die 1 cm kleinen, reinweißen, nach Honig duftenden Blüten wachsen im Juni, Juli an großen Büscheln an den Trieben vom vorjährigen Holz. Zum Spätsommer hin bilden sich kleine, runde Hagebutten, die sich durch ihre Form deutlich von der heimischen Hagebutte unterscheiden. Sie hängen in kleinen Büscheln, daher auch der Name Büschelrose. Die Triebe sind nur wenig bestachelt. Eine sehr frostharte, raschwüchsige Rose, die eine wichtige Bienenweide ist und gut für die Heckenpflanzung geeignet ist. Auch als Ramblerrose geeignet.

Schottische Zaunrose / Weinrose

Rosa rubiginosa

Die Weinrose oder auch Schottische Zaunrose genannt, ist eine heimische Wildrosenart. Das Laub der Rose duftet besonders im feuchten Zustand fein nach reifen Äpfeln. Die Rose wird bis zu 2 Meter hoch, wächst mit dichten Trieben, die stark bewehrt sind. Die bis zu 5 cm großen Blüten erscheinen im Juni mit reinrosa Blüten. Die Hagebutten sind kräftig rot und können zu Wildrosenöl und Marmelade verarbeitet werden. Tiefwurzelnde Rosensorte, die auch an trockeneren und kalkhaltigen Standorten gepflanzt werden kann. Mit den offenen Blüten im Frühjahr und den Hagebuttenständen im Herbst ist diese Wildrose eine wichtige Pflanze als Bienenweide und ein Vogelnähr- und Schutzgehölz.

Zusatzinformationen

Ansprüche
gering, auch auf Sandböden, trockene oder kalkige Standorte.
Eignung
In Europa und Westasien beheimatete Wildrose. Gute Bienenweide, Vogelnährgehölz, zur Befestigung (tief wurzelnd)
Topf
Topf oder Topfballen
Unterlage
wurzelecht
Winterhärte
sehr frosthart
Wuchs
buschig, aufrecht wachsend, üb
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen* für "3-er Set Wildrosen nach Wahl"

* Eine Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zum Datenschutz

Hauszwetsche
Hauszwetsche
ab 22,95 € *
Set Artikel
3-er Set Kiwipflanzen nach Wahl
3-er Set Kiwipflanzen nach Wahl
Inhalt 3 Stück (18,33 € * / 1 Stück)
55,00 € *
Set Artikel
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
Inhalt 3 Stück (20,00 € * / 1 Stück)
60,00 € *
Set Artikel
3-er Set Heidelbeerpflanzen nach Wahl
3-er Set Heidelbeerpflanzen nach Wahl
Inhalt 3 Stück (11,67 € * / 1 Stück)
35,00 € *
Nashi Benita (R)
Nashi Benita (R)
ab 28,95 € *
Oullins Reneklode
Oullins Reneklode
ab 21,95 € *
Mirabelle von Nancy
Mirabelle von Nancy
ab 21,95 € *
Alkmene - Herbstapfel
Alkmene - Herbstapfel
26,95 € * ab 21,95 € *
Kornelkirsche Jolico - Cornus mas
Kornelkirsche Jolico - Cornus mas
45,95 € * 19,95 € *
Zuletzt angesehen