Versand innerhalb von zwei Werktagen 05231-3077334 ab 99€ Versandkostenfrei** Sichere Zahlungsmethoden facebook instagram Login / Registrieren
Zurück
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
Ihre aktuelle Auswahl:
Preise sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl

60,00 €
Inhalt: 3 Stück (20,00 € * / 1 Stück)
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

1. Auswahl
0/3 möglichen Produkten gewählt mind. 3 Produkte wählen
x
x
x
Finkenwerder Herbstprinz - Hasenkopf Buschbaum 7,5 L Topfballen MM111
- 0 +
Alkmene - Herbstapfel Buschbaum 7,5 L Topfballen MM111
- 0 +
Wunder von Perm - Pfirsichbaum Buschbaum 7,5 L Topfballen INRA 2
- 0 +
Echter Roter Weinbergpfirsich Buschbaum 7,5 Liter Topfb.St. Julien A
- 0 +
Bellamira (S) - Mirabelle Buschbaum 7,5 L Topfballen St. Julien A
- 0 +
Lippische Eierpflaume - Pflaume Buschbaum 7,5 L Topfballen INRA 2
- 0 +
Hanita (S) - Zwetsche Buschbaum 7,5 L Topfballen INRA2
- 0 +
Novemberbirne Buschbaum 7,5 L Topfballen Quitte A
- 0 +
Safir (S) Sauerkirsche Buschbaum 7,5 L Topfballen Colt
- 0 +
Tafelquitte Ayva ® einjährig
- 0 +
Zwergmaulbeere Mulle - koreanische Maulbeere Busch
- 0 +
Topaz (S) Winterapfel Zwergbaum 7,5 L Topfballen M26
- 0 +
Cox Orange Renette - Winterapfel Buschbaum 7,5 L Topfballen MM111
- 0 +
Mirabelle von Nancy Buschbaum 7,5 L Topfballen St. Julien A
- 0 +
Hauszwetsche Buschbaum 7,5 L Topfballen St. Julien A
- 0 +
Große Grüne Reneklode Buschbaum 7,5 L Topfballen St. Julien A
- 0 +
Kirkespflaume - Pflaume Buschbaum 7,5 L Topfballen St. Julien A
- 0 +
Königin Viktoria - Pflaume Buschbaum 7,5 L Topfballen St. Julien A
- 0 +
Jojo (S) - Zwetsche Buschbaum 7,5 L Topfballen St. Julien A
- 0 +
Bühler Frühzwetsche Buschbaum 7,5 L Topfb. St. Julien A
- 0 +
Bereczki Birnenquitte Buschbaum 7,5 L Topfballen
- 0 +
Portugiesische Birnenquitte Buschbaum Topfballen 7,5 Liter
- 0 +
Burlat - frühe Süßkirsche Zwergbaum Topfballen GiSeLA5 einjg.
- 0 +
Büttners Rote Knorpelkirsche Zwergbaum 7,5 L Topfballen G5 einj.
- 0 +
Große Schwarze Knorpelkirsche Zwergb. Topfballen GiSelA5 einjg.
- 0 +
Süßkirsche Kordia Zwergb. Topfballen GiSelA5 einjg.
- 0 +
Regina - späte Süßkirsche Zwergbaum Topfb. GiSelA5 einjg.
- 0 +
Süßkirsche Lapins Zwergbaum Topfballen GiSelA5 einj.
- 0 +
Sunburst selbstfruchtbar Zwergb. Topfballen GiSelA5 einjg.
- 0 +
Ihre aktuelle Auswahl:
Preise sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ihre aktuelle Auswahl: 0,00 €
8896
Gemischte Obstbäume im Sparset Sie können sich aus verschiedenen Obstbäumen... mehr

Gemischte Obstbäume im Sparset

Sie können sich aus verschiedenen Obstbäumen (Apfelbaum, Birnenbaum, Pfirsichbaum, Mirabelle, Pflaumen-/ und Zwetschenbaum und Kirschbaum und mehr) 3 Sorten zu einem Set nach Ihrem Wunsch zusammenstellen.

Die im Set angebotenen Obstbäume werden mit einem 7,5 Liter Topfballen geliefert und wurden auf mittelstarkwachsenden Veredelungsunterlagen veredelt. Die zu erwartene Endgröße im ausgewachsenem Zustand beträgt ca. 3 bis 4 m.

Zur Auswahl stehen folgende Sorten:

Apfel:

Winterapfel Finkenwerder Herbstprinz - Syn. Hasenkopf

Malus Winterapfel Finkenwerder Herbstprinz

Der Finkenwerder Prinz Winterapfel wird auch roter Hasenkopf genannt. Es handelt sich um eine besonders robuste Sorte, die resistent gegenüber Pilzen und Schädlingen ist. Die Finkenwerder Prinz Äpfel haben festes, sehr feines Fruchtfleisch, dessen Geschmack als aromatisch mit feiner Säure beschrieben werden kann. Dieses ist von grüner Schale, die halbseitig von roten Streifen überzogen ist, ummantelt. Nach der mittelfrühen Blüte reifen die Finkenwerder Prinz Äpfel ab November. Durch Lagerung kann die Genussreife bis in den März verlängert werden. Als nicht selbstfruchtbare Sorte benötigt der Winterapfelbaum Finkenwerder Prinz mindestens einen Befruchterbaum. Dieser kann sowohl im selben Garten, als auch in der Nachbarschaft stehen. Als Befruchtersorten eignen sich Apfelbäume wie Elstar, Goldparmäne, James Grieve, Ananasrenette oder Berlepsch.

Herbstapfel Alkmene

Malus Alkmene

Der Alkmene ist ein Herbstapfel mit mittlerem bis starkem Wuchs. Seine Blütezeit ist früh und er erreicht die Genussreife ab Mitte September bis Ende Oktober. Der Herbstapfel Alkmene bringt hohe und regelmäßige Erträge. Seine Äpfel sind klein bis mittelgroß. Ihr Fruchtfleisch ist mittelfest, feinzellig, saftig und süß mit gutem Aroma. Die grüngelbe Schale hat eine hellrote gemaserte Deckfarbe. Der Herbstapfel Alkmene ist besonders bei Kindern sehr beliebt. Die Sorte zeichnet sich außerdem dadurch aus, dass sie besonders robust gegenüber Schorf und Mehltau ist. Da der Alkmene Herbstapfel keine selbstfruchtbare Sorte ist, benötigt er einen Befruchterbaum in seiner Umgebung. Als Befruchtersorten eignen sich zum Beispiel Cox Orange, Goldparmäne, James Grieve, Klarapfel und Berlepsch.

Winterapfel Topaz (S)

Malus Topaz (S)

Ein Winterapfel, entstanden aus einer Kreuzung von Rubin und Vanda, um 1994 in Tschechien gezüchtet. Er vereint die Eigenschaften der Eltern in bester Weise. Geschmacklich dem ist der dem Cox Orange ähnlich. In der Lagefähigkeit und Robustheit dem Ontarioapfel verwandt.
Eine robuste resistente Apfelsorte gegen Apfelschorf die auch für höhere (geschützte) Lagen sehr gut geeignet ist. Die Frucht ist sehr groß, flach bauchig mit orange-rot bis bräunlich geflammter Deckschale. Das Fruchtfleisch ist saftig, süßsäuerlich mit sehr gutem Aroma. Topaz (S) wird ab September geerntet und ist von Anfang Oktober bis Februar - März genussreif und lagerbar. Beste Lagereigenschaften und gute Naturgesundheit geben diesem wohlschmeckenden Apfel alles was man sich von einem Tafelapfel wünschen kann.

Cox Orange Renette Winterapfel

Malus Cox Orange Renette

Aus dem Handel bekannte Apfelsorte mit dem typischen saftigem süßsäuerlichen Cox - Aroma. Im Hausgarten ist der Cox Orange ein wenig anspruchsvoll, aber dennoch gut zu halten. Der Apfelbaum benötigt einen etwas geschützten Standort und einen guten, nährstoffreiche Boden mit ausreichender Wasserversorgung. Der Ertrag ist leicht schwankend, die Bäume tragen nicht in jedem Jahr gleich viel. Genussreife Ende September bis Ende Dezember. Die Schale ist gelbgrün mit brauner, gemaserter oder kurzgestreifter Deckfarbe. Sehr guter, beliebter Tafelapfel.

Birne:

Novemberbirne

Pyrus Novembra

Die Novemberbirne auch ´Nojabrskaja' oder 'Novembra' genannt, ist eine Kreuzung aus 'Triumph von Vienne' x 'Decana N. Krier' aus Moldawien. Sie ist eine ausgesprochen gute Lagerbirne, die bis in den Dezember hinein Genussreif ist. Werden die Birnen kühl gelagert, halten sie sich bis in den Februar hinein. Die sehr großen Birnen haben ein saftigs süßes, bissfestes Fruchtfleisch, und einen ausgeprägten aromatischen Birnengeschmack. Ähnlich wie die Birnensorte Condo. Die Novemberbirne hat einen mittel bis stark Wuchs und ist gut verzweigt. Für eine Birne, die spät reif wird, ist die Blüte früh. Trotzdem sie so früh blüht, hat sie keine Probleme mit Spätfrösten. Der Ertrag ist immer regelmäßig und hoch. Die Früchte sollten nicht zu früh geerntet werden. Besser erst wenn die Birnen vollständig gereift sind ab Mitte Oktober bis November. Eine wertvolle Spätherbst- und Lagerbirne für den Selbstversorger!

Pfirsich:

Pfirsich Wunder von Perm

Prunus persica Wunder von Perm

Dieser Pfirsich stammt aus dem Ural und ist entsprechend frosthart. Sogar die Blüte verträgt einige Minusgrade. Er wächst aufrecht und trägt am einjährigen Holz, was einen regelmäßigen Rückschnitt sinnvoll macht. Die Früchte sind mittelgroß, schmecken ausgezeichnet, sind süß mit leichter Säure, sehr aromatisch und haben ein helles Fruchtfleisch, welches teils auch gelblich oder rosafarben ausfärben kann. Die Sorte ist sehr ertragreich und nur wenig anfällig für die Kräuselkrankheit. Die Reifezeit ist Ende August bis Mitte September.
Eine absolute Rarität unter den Pfirsichsorten, unempfindlich, frosthart, lecker und ertragreich. Deutsche Auswanderer haben diese Sorte ursprünglich nach Russland gebracht. Sie wurde jetzt bei uns wiederentdeckt.

Pfirsichbaum Roter Weinbergpfirsich

Prunus persica Roter Weinbergpfirsich

Pfirsichbaum Roter Weinbergpfirsich: Der Pfirsich des roten Weinbergpfirsich ist rot- bis tiefrotfleischig. Der Saft und das Fruchtfleisch sind blutrot. Dieser Pfirsich ist ganz besonders aromatisch, dafür nicht so süß. Der Ertrag ist sehr hoch. Der Baum ist von schwachem bis mittelstarkem Wuchs. Der Pfirsich ist besonders zum Kochen und Dünsten geeignet. Man kann wegen seinem intensiven, starkem Aroma sehr gut Kompott oder Konfitüre herstellen. Auch zum Herstellen von Likör oder Obstbränden ist er sehr gut geeignet. Eine geschmackliche Delikatesse! Die Reifezeit und Genussreife ist Anfang bis Ende September.

Mirabelle:

Mirabelle Bellamira (S)

Prunus domestica Bellamira (S)

Bellamira (S) ist eine sehr robuste Mirabellensorte. Sie ist starkwachsend und selbstfruchtbar, ein hoher Ertrag zeichnet diese Sorte aus. Die Frucht ist groß und goldgelb, sonnenseits rötlich. Das Fruchtfleisch ist saftig, gut steinlösend und sie hat ein sehr gutes Aroma. Die Reife ist früh, ca. Mitte August bis Mitte September. Sie ist sehr gut für Hausgärten geeignet. Die Mirabelle lässt sich gut zum Backen verwenden. Tragen wird sie ab dem zweiten Standjahr. Bellamira ist außerdem scharkatolerant und platzfest. Die Pflanze ist kaum anfällig für Monilia, Rost und Blattläuse, hat daher eine gute Blatt- und Holzgesundheit.

Pflaume/Zwetsche:

Pflaumenbaum Lippische Eierpflaume

Prunus Lippische Eierpflaume

Eine robuste und schmackhafte Regionalsorte aus dem schönen Lipperland. Die gelbe Pflaume ist oval geformt, groß und süß-würzig im Geschmack, mit saftigem Fruchtfleisch. Reif ist die Lippische Eierpflaume im August bis September. Diese Pflaume eignet sich auch hervorragend zur Verarbeitung zu Marmelade, Kompott, Aufgesetzten, Säften und zum Backen.

Zwetschen sind nahe Verwandte der Pflaumen. Ihre Früchte sind meist länglich geformt und häufig etwas kleiner als die der Pflaumen. Dafür haben sie ein ausgeprägtes Aroma und sind neben dem Frischverzehr vielseitig zu verwenden, z.B. zum Backen, Einkochen, für Brände und Weingewinnung, zur Saft- und Marmeladenherstellung, zum Trocknen und Einfrieren.

Zwetschenbaum Hanita (S)

Prunus domestica Hanita (S)

Der Zwetschgenbaum Hanita (S) bekommt Früchte mit dunkelblaue Schale und starker Bereifung. Sein gelb-grünes Fruchtfleisch ist bissfest mit hohem Saftgehalt und der Stein lässt sich gut lösen. Die Blüte setzt früh ein und erfreut den Gärtner mit einer weißen Blütenpracht im April. Der Zwetschenbaum ist selbstfruchtbar und Ab Anfang September sind die Früchte reif.  Der Ertrag setzt früh ein, ist hoch und regelmäßig. Der Wuchs ist mittel bis stark, aufrecht mit breiter Krone. Eine robuste, scharkafeste Sorte mit hervorragendem Geschmack, mit feiner Säure und gutem Aroma. Zum Frischverzehr auch zur Verarbeitung bestens geeignet.

Zwetschen sind nahe Verwandte der Pflaumen. Ihre Früchte sind meist länglich geformt und häufig etwas kleiner als die der Pflaumen. Dafür haben sie ein ausgeprägtes Aroma und sind neben dem Frischverzehr vielseitig zu verwenden, z.B. zum Backen, Einkochen, für Brände und Weingewinnung, zur Saft- und Marmeladenherstellung, zum Trocknen und Einfrieren.

Mirabelle von Nancy

Prunus Mirabelle von Nancy

Die besondere Mirabelle
Die Mirabelle von Nancy ist eine ganz besondere Unterart der Pflaume. Wie der Name bereits verrät, wurde der Mirabellenbaum im 15. Jahrhundert in Frankreich bekannt. Dort finden noch heute traditionell jährliche Mirabellenfeste statt. Im 18 Jahrhundert hat die Mirabelle von Nancy den Weg nach Deutschland gefunden und erfreut sich seitdem sehr großer Beliebtheit, sowohl in heimischen Gärten, als auch im Erwerbsanbau. Es handelt sich um eine der wertvollsten Mirabellensorten, da sie den sichersten und höchsten Ertrag garantiert.

Prunus  Hauszwetsche

Leckeres Obst aus dem eigenen Garten – dafür ist die Hauszwetsche der richtige Baum. Ursprünglich in Asien beheimatet reicht die Verbreitung in Deutschland bis ins 17. Jahrhundert zurück. Die Obstbäumchen sind sehr gut an unser Klima angepasst und wachsen schnell heran.
Mit ihren malerischen weißen Blüten schmückt die Hauszwetsche ab Mai jeden Garten und bietet zusätzlich Bienen und anderen Insekten eine wichtige Nahrungsquelle. Die Früchte der Prunus Hauszwetsche können ab September geerntet werden. Unter einer violetten Fruchtschale verbirgt sich das gelbgrüne bis organgefarbene Fruchtfleisch, welches jeden Liebhaber mit einem saftigen und sehr aromatischen Geschmack verwöhnt.

Reneklodenbaum Große Grüne Reneklode

Prunus italica Große Grüne Reneklode

Die Große Grüne Reneklode ist groß gelb mit leichter weißlicher Bereifung und schmeckt weich saftig süß aromatisch. Die Reife ist Mitte bis Ende August. Der Wuchs ist stark mit großer, lockerer Krone. Der Ertrag setzt früh ein und ist hoch. Die Große Grüne Reneklode braucht Befruchtersorten in Ihrer Umgebung wie, Bühler Frühzwetsche, Ersinger Frühzwetsche, Hauszwetsche, Fellenberg, JoJo, Königin Viktoria, Oullins Reneclaude, The Czar, etc.

Kirkespflaume

Prunus domestica Kirkespflaume

Aus England stammende Sorte, die seit 1840 auch in Deutschland bekannt ist. Die Frucht ist sehr groß, kugelrund mit einer tiefblauen, leicht weiß bedufteten, festen Schale. Die Kirkespflaume ist eine sehr süße, saftige und würzige Pflaume mit bestem Geschmack, sehr aromatisch, leicht abziehbarer Haut, das Fruchtfleisch ist bei dieser Pflaumensorte gut steinlösend! Auch bei anhaltenden Regen ist diese Pflaumensorte nicht platzend! Die Reifezeit ist Mitte bis Ende September. Ein mittlerer aber regelmäßig und früh einsetzender Ertrag zeichnet diese Sorte aus. Der Wuchs ist stark aufrecht mit breiter Krone. Anspruchslose und gegen Krankheiten sehr widerstandsfähige Sorte, die auch für Höhenlagen gut geeignet ist. Gute Pflaume für den Selbstversorgeranbau.

Pflaume Königin Viktoria

Prunus domestica Königin Viktoria

Die Pflaume Königin Viktoria reift von Anfang bis Mitte September. Das gelblich-weiße Fruchtfleisch ist weich und besonders saftig. Es wird ummantelt von gold-gelber Schale, welche sonnenseits hellviolett gefärbt ist. Die Früchte sind groß bis sehr groß und oval geformt. Die Pflaume Königin Viktoria eignet sich hervorragend zum Frischverzehr. Der selbstfruchtbare Königin Viktoria Pflaumenbaum erzielt sehr früh einsetzende, hohe Erträge. Die Blüte ist früh. Ihr Wuchs ist anfangs mittelstark bis stark wachsend, dann schwächer mit breiter, mitteldichter Krone. Aufgrund der Wuchseigenschaft kann die Sorte auch gut als Spalier gezogen werden.

Jojo (S)

Prunus domestica Jojo (S)

Selbstfruchtbare und scharkaresistente Zwetsche. Die Frucht ist mittelgroß länglichoval, dunkelviolett mit starker Bereifung. Das Fleisch ist fest, gut steinlösend und saftig. Jojo hat einen sehr angenehmen Geschmack, ist fein süßsäuerlich mit gutem, harmonischem Aroma. Der Ertrag ist früh, hoch und regelmäßig. Die Reifezeit ist Anfang bis Mitte September und die Frucht ist lang am Baum haltbar. Eine ertragreiche Zwetschensorte mit gutem Geschmack, die für den Frischverzehr und als Kuchenbelag sehr gut geeignet ist. Eine wertvolle Sorte für den Hausgarten. Der Baum wächst mittelstark. Die Krone ist breit und locker.

Zwetsche Bühler Frühzwetsche

Prunus Bühler Frühzwetsche

Der Zwetschenbaum Bühler Frühzwetsche ist eine alte robuste Zwetschensorte von 1840. Ihre Früchte sind mittelgroß, rundlich bis eirund und fest. Sie haben eine blaue mit Duft überzogene Schale. Darunter verbirgt sich das gelblich-grüne Fruchtfleisch, welches saftig, süß und gut steinlösend ist. Die Bühler Frühzwetschen zeichnen sich durch eine gute Transportfähigkeit aus. Diese Zwetschensorte erzielt regelmäßige und hohe Erträge. Ab Mitte August reifen die Bühler Frühzwetschen. Sie eignen sich hervorragend für den Frischverzehr. Da der Zwetschenbaum selbstfruchtbar ist, benötigt er keinen Befruchterbaum in seiner Umgebung.

Kirsche:

Süßkirsche Sunburst

Prunus Sunburst

Da die Süßkirsche Sunburst selbstfruchtbar ist, ist sie sehr beliebt. Sie benötigt keine Befruchtersorten in ihrer Nähe, um Früchte entwickeln zu können. Trotzdem eignet sie sich hervorragend als Befruchtersorten für andere Sorten. Die Sunburst Süßkirschen sind groß und haben eine dunkelrote Deckfarbe mit hellen Sprenkeln. Ihr Fruchtfleisch ist recht weich und besonders saftig. Der Geschmack der Sunburst Süßkirschen ist besonders süß und aromatisch. Regelmäßig erzielt die Sunburst Süßkirsche hohe Erträge.

Sauerkirsche Safir (S)

Prunus cerasus Safir (S)

Die Frucht ist groß, rund mit schwarzroter Fruchtfarbe. Das Fruchtfleisch ist weich mit hohem Saftgehalt. Das Fruchtfleisch und der Saft sind dunkel und färbend. Säuerlicher Geschmack und gut steinlösend. Späte Blüte, selbstfruchtbar. Reifezeit 6. Kirschwoche. Hoher bis sehr hoher Ertrag. Sehr robust gegenüber Krankheiten. Sauerkirschen wachsen schwächer als Süßkirschen. Sie tragen meist am 1jährigen Holz und sind aus diesem Grund am besten gleich nach der Ernte im Juni oder August zurückzuschneiden. Aus beiden Gründen stellen sie kleine kompakte Bäume dar, die Platz im kleinsten Garten finden. Die Früchte eignen sich insbesondere zur Verarbeitung. Die meisten Sorten sind selbstfruchtbar.

Süßkirsche Burlat

Prunus Burlat

Bereits ab Ende Mai trägt die Süßkirsche Burlat die ersten glänzenden, großen, dunkelroten Kirschen. Ihr Fruchtfleisch ist fest und saftig. Der Geschmack der Süßkirsche Burlat lässt sich als aromatisch süß beschreiben. Dass diese Sorte regelmäßig hohe Erträge bringt und sehr robust, zum Beispiel gegen Madenbefall ist, macht sie sehr empfehlenswert. Die Süßkirsche Burlat ist nicht selbstfruchtbar. Deshalb benötigt sie weitere Kirschbäume in ihrer Umgebung. Es eignen sich zum Beispiel die Sorten Große Prinzessin, Büttners und Lapins. Der Befruchterbaum für die Süßkirsche Burlat kann sowohl im gleichen Garten, als auch in der Nachbarschaft stehen.

Süßkirsche Büttners Rote Knorpelkirsche

Prunus Büttners Rote Knorpelkirsche

Diese Kirschsorte ist bereits über 200 Jahre alt und besonders robust und gesund. Sie bringt ab Mitte Juli hohe Erträge. Die reifen Früchte der Büttners Süßkirsche haben eine rot gelbe Farbe. Ihr Fruchtfleisch ist von fester Struktur und hat einen intensiven süß-säuerlichen Geschmack. Die Büttners Kirschen sind sowohl für den Frischverzehr, als auch für die Konservierung gut geeignet. Ein Vorteil der Büttners Knorpelkirsche ist ihre relativ hohe Platzfestigkeit.  Da diese Sorte nicht selbstfruchtbar ist, benötigt sie mindestens einen geeigneten Befruchterbaum in ihrer Nähe. Dabei reicht es völlig aus, wenn dieser sich in der Nachbarschaft befindet. Als Befruchtersorten eignen sich zum Beispiel Hedelfinger Riesenkirsche, Sunburst und Lapins.

Süßkirsche Große Schwarze Knorpelkirsche

Prunus avium Große Schwarze Knorpelkirsche

Wie der Name es vermuten lässt handelt es sich bei dieser Sorte um eine große schwarze Knorpelkirsche. Ihr rot-braunes Fruchtfleisch ist von fester Struktur und hat einen saftig-süßen Geschmack. Wenn Sie eine Große Schwarze Knorpelkirsche bei uns kaufen, können Sie sich auf hohe Erträge freuen. Diese Sorte ist besonders leicht zu Ernten. Als nicht selbstfruchtbare Sorte benötigt die Große Schwarze Knorpelkirsche einen Befruchterbaum in ihrer Nähe. Dieser kann zum Beispiel in einem Garten in der Nachbarschaft stehen. Als Befruchterbäume eignen sich zum Beispiel die Sorten Büttners Rote, Große Prinzessin, Regina und Sunburst.

Süßkirsche Kordia

Prunus Kordia

Die Kordia Süßkirsche reift von Ende Juli bis Ende August. Ihre Früchte sind stark glänzend, braun violett und haben festes, rotes Fruchtfleisch. Ihr süßer Geschmack, kombiniert mit einer frischen Saftigkeit, sorgen für ein besonderes Geschmackserlebnis. Kordia ist eine sehr regenfeste und transportfeste Sorte. Außerdem bringt sie hohe Erträge. Das macht die Süßkirsche Kordia so beliebt. Da diese Kirschsorte nicht selbstfruchtbar ist, benötigt sie weitere Kirschbäume in ihrer Nähe. Diese können sich sowohl im eigenen Garten, als auch in der Nachbarschaft befinden. Als Befruchtersorten empfehlen sich zum Beispiel die Sorten Schneiders späte Knorpelkirsche, Hedelfinger oder Sylvia.

Süßkirsche Regina

Prunus Regina

Bei der Süßkirschensorte Regina handelt es sich um eine Sorte mit besonders großen, herzförmigen Früchten. Ihr Fruchtfleisch ist recht hell, wobei Schale dunkelrot ist. Von April bis Mai blühen die weißen Blüten der Süßkirsche Regina. Die Blüten verströmen einen herrlichen Duft. Sie dienen Bienen, Schmetterlingen und Hummeln als kostbare Nahrungsquelle. Zu ernten sind die Kirschen der Regina von Ende Juli bis Ende August. Ihr Geschmack ist als süß und aromatisch, mit leicht säuerlicher Note zu beschreiben. Das Fruchtfleisch ist knackig fest und mäßig säuerlich.  Da die Kirschen nicht gleichzeitig reifen, ist eine selektive Ernte ratsam. Eine Besonderheit der Süßkirsche Regina ist, dass sie besonders platz- und regenfest ist. Da diese Süßkirsche nicht selbstfruchtbar ist, benötigt sie andere Obstbäume in ihrer Nähe. Diese können entweder im selben Garten stehen, wie die Süßkirsche Regina, oder in Nachbargärten. Als Befruchtersorten eignen sich späte Sorten wie Alma, Hudson, Sam, Summit und Sylvia.

Süßkirsche Lapins

Prunus Lapins

Eine besondere Süßkirsche in unserem Shop ist die Süßkirsche Lapins, da diese selbstfruchtbar ist. Das bedeutet, dass sie keine Befruchtersorten in der Nähe benötigt, um Früchte entwickeln zu können. Dennoch eignet sie sich hervorragend für die Befruchtung aller mittelfrühen Süßkirschen. Von April bis Mai trägt die Süßkirsche Lapins ihr prächtiges weißes Blütenkleid. Zwischen Anfang Juli und Anfang August reifen die großen, dunkelroten Kirschen dann. Diese haben bissfestes Fruchtfleisch, welches mit seinem Süßen Geschmack überzeugt. Die Lapins Süßkirschen zeichnen sich durch eine hohe Platzfestigkeit und eine hohe Resistenz gegenüber Krankheiten aus.

Süßkirsche Sunburst

Prunus Sunburst

Da die Süßkirsche Sunburst selbstfruchtbar ist, ist sie sehr beliebt. Sie benötigt keine Befruchtersorten in ihrer Nähe, um Früchte entwickeln zu können. Trotzdem eignet sie sich hervorragend als Befruchtersorten für andere Sorten. Die Sunburst Süßkirschen sind groß und haben eine dunkelrote Deckfarbe mit hellen Sprenkeln. Ihr Fruchtfleisch ist recht weich und besonders saftig. Der Geschmack der Sunburst Süßkirschen ist besonders süß und aromatisch. Regelmäßig erzielt die Sunburst Süßkirsche hohe Erträge.

Quitte:

Türkische Quitte - 1a-plant Tafelquitte Ayva ®

Cydonia oblonga Tafelquitte Ayva (R) - Shirin Quitte

Die 1a-plant Tafelquitte Ayva ® ist eine ganz köstliche Quitte, die, im Gegensatz zu den üblichen mitteleuropäischen Quitten, auch roh verzehrt werden kann. Der Geschmack ist sehr aromatisch, süß mit fruchtigem Orangenaroma. Die Birnenquitte muss nicht einmal geschält werden, auch die Schale ist essbar. Der leichte Flaum kann ganz mühelos abgerieben werden. Die Quitte wird durch kurze Lagerung weicher, ist aber auch frisch geerntet nicht zu hart zum Essen. Die 1a-plant Tafelquitte Ayva ® ist auch als sogenannte "Shirin-Quitte" bekannt. Sie wird in der Türkei auch zu köstlichen Nachspeisen verarbeitet. Sie kann auch wie die anderen Quitten für Saft, Gelee und Kompott verwendet werden. Lagerfähig bis Ende Februar.

Konstantinopler Apfelquitte

Cydonia oblonga Konstantinopler Apfelquitte

Ab Anfang Oktober reift die Konstantinopler Apfelquitte. Durch ihren charakteristischen, leicht bitterlich-fruchtigen Geschmack, eignet sie sich hervorragend für die Verarbeitung zu Gelee, Likör und Saft. Die hellgelbe Schale der Quitten ummantelt das weißgelbe Fruchtfleisch. Dies ist zucker- und säurereich und sehr aromatisch. Die Form der Konstantinopler Apfelquitte ist groß und apfelförmig. Sie ist unregelmäßig gebaut und weist starke Wülste am Stielende auf. Die Konstantinopler Apfelquitte hat einen sehr hohen, frühen und regelmäßigen Ertrag. Quittenbäume sind im Allgemeinen selbstfruchtbar und robust gegen Krankheiten und Schädlinge.

Quittenbaum Bereczki Quitte

Cydonia oblonga Bereczki

Die Bereczki Quitte ist groß, birnenförmig, breit. Die goldgelbe Schale ist glänzend, etwas gefurcht und gerippt. Das Fruchtfleisch gelblich, beim Kochen rötlich, süß, zart, aromatisch. Reifezeit Ende September bis Anfang Oktober, bis November zu verwerten. Baum: Wuchs stark, aufrecht, sparrig. Große Blätter. Ertrag früh, hoch und regelmäßig. Hohe Standortansprüche: warme geschützte Lagen werden bevorzugt.

Quitte Portugiesische Birnenquitte

Cydonia oblonga Portugieser Birnenquitte

Die Portugiesische Birnenquitte trägt sehr große, birnenförmige Quitten. Die Schale ist leuchtend gelb, etwas flauschig. Das Fruchtfleisch ist weißgelb, sehr saftig. Ideal für die Zubereitung für Quittensaft, Quittengelee oder Quittenmarmelade. Die Reifezeit ist Anfang bis Mitte Oktober. Bis November sollten die duftenden Birnenquitten verwertet werden. Der Quittenbaum hat einen sehr starken aufrechten Wuchs. Ein sehr schöner Obstbaum für den Hausgarten. Er trägt ab der Pflanzung schon recht früh und hat hohe Erträge. Dafür sollte der Standort etwas geschützt sein. Am besten vor einer Hauswand oder Hecke.

Maulbeere:

Zwergmaulbeere Mulle

Morus acidosa Mulle - Maulbeerbaum

Die Maulbeere Morus Mulle ist eine selektierte Kulturform der Maulbeere. Die in Schweden gezüchtete Maulbeere wächst deutlich schwächer als die gewöhnlichen Maulbeeren. Die Maulbeere Morus Mulle ist eine Zwergform der koreanischen Maulbeere und wird als Maulbeerbaum nur maximal 4 Meter groß. Morus Mulle kann daher auch gut in kleinere Gärten gepflanzt werden. Auch für die Kübelpflanzung ideal. Die schwarzroten, länglichen Früchte reifen von Juli bis September heran. Morus Mulle hat zudem schmückendes, gelapptes Laub und ist sehr frosthart.

Zusatzinformationen

Befruchtersorten
je nach Auswahl
Endgültige Größe (cm) ca.
350-450
Topf
Topf oder Topfballen
Topfgröße
7,5 Liter
Unterlage
je nach Auswahl
Winterhärte
Winterhart
Wuchs
mittelstark
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen* für "3-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl"

* Eine Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zum Datenschutz

Set Artikel
5-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
5-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
Inhalt 5 Stück (8,00 € * / 1 Stück)
40,00 € *
Kornelkirsche Jolico - Cornus mas
Kornelkirsche Jolico - Cornus mas
45,95 € * 19,95 € *
Set Artikel
3-er Set Wildrosen nach Wahl
3-er Set Wildrosen nach Wahl
Inhalt 3 Stück (9,33 € * / 1 Stück)
28,00 € *
Set Artikel
5-er Set gemischtes Beerenobst nach Wahl
5-er Set gemischtes Beerenobst nach Wahl
Inhalt 5 Stück (8,00 € * / 1 Stück)
40,00 € *
Set Artikel
2-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
2-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
Inhalt 2 Stück (10,00 € * / 1 Stück)
20,00 € *
Set Artikel
3-er Set Himbeerpflanzen nach Wahl
3-er Set Himbeerpflanzen nach Wahl
Inhalt 3 Stück (6,67 € * / 1 Stück)
20,00 € *
Set Artikel
3-er Set Weinreben nach Wahl kleiner Topfballen
3-er Set Weinreben nach Wahl kleiner Topfballen
Inhalt 3 Stück (10,00 € * / 1 Stück)
30,00 € *
Pastorenbirne
Zurzeit nicht bestellbar
E-Mail bei Verfügbarkeit
Pastorenbirne
ab 28,95 € *
Conference Birne
Conference Birne
ab 22,95 € *
Dülmener Rosenapfel - Herbstapfel
Dülmener Rosenapfel - Herbstapfel
22,95 € * ab 14,95 € *
Rhabarber Canada Red
Rhabarber Canada Red
11,95 € * 7,49 € *
Haselnuss Rote Zellernuss
Haselnuss Rote Zellernuss
22,95 € * 14,95 € *
Set Artikel
2-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
2-er Set gemischte Obstbäume nach Wahl
Inhalt 2 Stück (21,00 € * / 1 Stück)
42,00 € *
Set Artikel
3-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
3-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
Inhalt 3 Stück (8,33 € * / 1 Stück)
25,00 € *
Set Artikel
2-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
2-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
Inhalt 2 Stück (10,00 € * / 1 Stück)
20,00 € *
Nashi Benita (R)
Nashi Benita (R)
ab 28,95 € *
Set Artikel
5-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
5-er Set Apfelbäume nach Wahl / 5 Liter Topfballen
Inhalt 5 Stück (8,00 € * / 1 Stück)
40,00 € *
Kioto ® - Aprikose Halbstamm
Kioto ® - Aprikose Halbstamm
49,95 € * 35,95 € *
ELMirA (R) Rot
ELMirA (R) Rot
29,95 € *
Goldrich - großfrüchtige Aprikose
Goldrich - großfrüchtige Aprikose
28,95 € * ab 25,95 € *
Kornelkirsche Jolico - Cornus mas
Kornelkirsche Jolico - Cornus mas
45,95 € * 19,95 € *
Mandelbaum Mandelkönigin
Mandelbaum Mandelkönigin
32,95 € * 29,95 € *
NEU
Pfirsich Revita
Pfirsich Revita
ab 22,95 € *
Set Artikel
2-er Set Sommerflieder nach Wahl
2-er Set Sommerflieder nach Wahl
Inhalt 2 Stück (11,50 € * / 1 Stück)
23,00 € *
Set Artikel
2-er Set Nashibäume nach Wahl
2-er Set Nashibäume nach Wahl
Inhalt 2 Stück (26,50 € * / 1 Stück)
53,00 € *
Set Artikel
3-er Set Säulenobstbäume nach Wahl
3-er Set Säulenobstbäume nach Wahl
Inhalt 3 Stück (20,00 € * / 1 Stück)
60,00 € *
Set Artikel
2-er Set Säulenobstbäume nach Wahl
2-er Set Säulenobstbäume nach Wahl
Inhalt 2 Stück (21,00 € * / 1 Stück)
42,00 € *
Mirabelle von Nancy
Mirabelle von Nancy
ab 21,95 € *
Zuletzt angesehen